starkAm Anfang schuf Gott Himmel und Erde (Gen 1,1).
Ja du hast schon richtig verstanden.
Mein Gott war da schon vor dem Anfang.
Mein Gott hat alles erschaffen (Kol 1,16), auch Raum und Zeit, auch den Anfang. Mein Gott hat die erste Uhr erschaffen unser Sonnensystem (Gen 1,14).
Mein Gott sprach es werde Licht! Und es ward Licht (Gen 1,3).
Wo mein Gott ist, ist keine Dunkelheit (Offb 22,5).
Mein Gott hat uns sein Leben eingehaucht (Gen 2,7).
Alles Leben kommt von ihm.
Wo sich mein Gott zurückzieht, wird alles zu Staub (Ps 104,29).
Mein Gott ist mächtig, heilig, schrecklich, löblich und wundertätig (Ex 15,11).
Bei seinem Anblick muss alles Unreine sterben (Ex 33,20).
Mein Gott ist ein verzehrendes Feuer, ein eifersüchtiger Gott! (Dtn 4,24).
Er stellt sich gegen jeden der ihm seine Ehre rauben will (Jes 42,8).
Mein Gott brüllt wie ein Löwe (Jes 31,4).
Vor seinem Zorn bebt die Erde, und die Völker können sein Drohen nicht ertragen. (Jer 10,10). Sein Zorn brennt wie Feuer, und Felsen zerspringen vor ihm (Nah 1,6). Sein Urteil ist heilig, gerecht und gut (Röm 7,12).
Mein Gott wird jeden Menschen Richten (1 Petr 4,5).
Er wird sich an allen seinen Feinden rächen (Jer 46,10).
Schrecklich ist’s, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen (Hebr 10,31).
Im Himmel ist einen Kampf entbrannt: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen. Und der Drache kämpfte und seine Engel (Offb 12,7).
Aber niemals kämpft Gott mit dem Teufel.
Mein Gott herrscht mitten unter seinen Feinden (Ps 110,2). Sodass alles, auch alles Üble, dem Besten dienen muss (Röm 8,28).
Doch am Tag seines Zorns wird er zerschmettern die Könige (Ps 110,5).
Wer dann nicht zu Gott hält, wird in den zweiten Tod geworfen (Offb 20,14).
Da gibt es keinen Kampf da gibt es nur Sieg.
Mein Gott ist JHWH. Mein Gott ist der, der er ist (Ex 3,14).
Gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit (Hebr 13,8).
Mein Gott verändert sich nicht (Mal 3,6).
Auf meinen Gott kannst du dich verlassen (Jer 17,7).
Seine Hand ist nicht zu kurz, um zu retten und sein Ohr nicht zu schwer, um zu hören (Jes 59,1).
Mein Gott beschirmt mich, wie Vögel es tun mit ihren Flügeln, er beschützt mich, errettet mich, schont mich und befreit mich (Jes 31,5).
Mein Gott umgibt mich von allen Seiten (Ps 139,5).
Mein Gott weiss alles (Sp 15,3),
sogar wie viele Haare ich auf dem Kopf habe (Mt 10,30).
Mein Gott versteht mich, sogar in meinem Leiden (Hebr 4,15).
Mein Gott liebt mich, sogar in meiner Sünde (Röm 5,8).
Mein Gott hat mich gesegnet mit allen himmlischen Segnungen (Eph 1,3).
Mein Gott erhebt mich in seine Herrlichkeit hinein (Röm 8,17).

Mein Gott ist gross!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.