Durchs Tal hindurch

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du [Gott] bist bei mir (Psalm 23,4).

Immer wieder darf ich feststellen, dass wenn wir in finstere Täler gelangen. Gott uns nicht umkehren lässt, sondern durch das Tal hindurchführt. Mit Gott geht es nicht zurück, sondern vorwärts.
Nachfolgend sind einige Lieder, die mich in so manchen Tälern begleitet und gestärkt haben

Zu den Liedern